Perfekter Brand Fit: GALA Concert x isla med voice

Im richtigen Umfeld hat Werbung leichtes Spiel: isla med voice verschafft jungen Musikern in der Pandemie Gehör.

isla med voice hilft bei Heiserkeit, kratziger und belegter Stimme – und ist damit ein wertvolles Produkt für alle, die auf ihre Stimme angewiesen sind. Dazu gehören natürlich auch Musiker, deren Stimme zwangsläufig stark beansprucht wird.

Aufwendig orchestrierte Media-Präsenz für exklusive Konzertreihe

Musiker haben es zur Zeit pandemiebedingt schwer, mit ihren Fans live in Interaktion zu treten. Als Sponsoringpartner der Konzert-Sonderreihe hat isla med voice daher vier jungen Künstlern im September/Oktober 2020 ermöglicht, für ihr Publikum live über den Instagram-Account der GALA zu performen. Im Anschluss an die Live-Performances standen die Konzerte auch auf GALA.de zum Abruf bereit.

Vier Branded Activiation Ads erzeugten Aufmerksamkeit für die Aktion und den Sponsor. Diese Kombination aus Spot und umrahmender Brandingfläche umfasste neben einem 30-Sekünder einen Rahmen, in dem ein dynamischer Countdown auf das bevorstehende Live-Event hinwies. Dynamic Sitebars und Promotion Ads sorgen zusätzlich für hohe Kampagnen-Awareness.

Um die Reichweite speziell innerhalb der Instagram-Community zu vergrößern, wurden zudem Instagram Video Ads eingesetzt. Gastgeberin der Konzertreihe "Wir geben jungen Talenten eine Stimme" war Susan Sideropoulos. Chris James, Sara Hartman, Xavi und Lxandra  spielten atmosphärisch beeindruckende Musik ganz unterschiedlicher Stilrichtungen. Nach dem Konzert wurden 3-minütige Zusammenschnitte in Form von Seeding Ads im gesamten Portfolio der Ad Alliance distribuiert.

Die Ad Alliance begleitete die Kampagne mit Befragungen in den Online-Access-Panels "I love MyMedia", "Love2say", "Entscheiderclub" und "Trendsetterclub" sowie im Instagram-Account der GALA.*

Große Resonanz für Musiker und Sponsor

Etwa ein Drittel der befragten 14- bis 59-jährigen Panelteilnehmer hat die Live-Konzertreihe wahrgenommen, die Hälfte davon hat sich ein Konzert angesehen, 30 Prozent sogar mehrere. Die meisten Konzert-Kontakte erfolgten Live auf dem Instagram-Account der GALA (40%), rund ein Viertel (27%) später auf GALA.de. Ein weiteres Viertel der Befragten kannte die Konzerte durch die Zusammenschnitte in den Seeding Ads.

Das Konzept ging auf: So sagen 92 Prozent der Befragten, die das Konzert auf dem Instagram-Account der GALA verfolgt hatten, dass ihnen das Live-Event gefallen hat, bei 81 Prozent ist zuhause sogar Konzert-Atmosphäre aufgekommen. Wichtig für die jungen Acts: 68 Prozent sagen, dass sie sich durch das isla med voice-Event dem Künstler nah gefühlt haben. Überragend fällt daher auch die Bewertung der Werbepartnerschaft aus: 97 Prozent der Befragten, die die Konzertreihe wahrgenommen haben, begrüßen das Sponsoring und die Möglichkeit, dadurch Konzerte gratis online verfolgen zu können.

97 Prozent der Befragten mit Konzert-Kontakt gefällt die Aktion

Die Kombination aus sympathischem Event und perfektem Brand Fit verspricht starke Werbewirkung. Tatsächlich hat sich im Vergleich zur Nullmessung die spontane Werbeerinnerung sowohl für die Top- als auch für die Product-Brand vervielfacht.

Bei der gestützten Werbeerinnerung erreicht isla med voice sogar 31 Prozent Awareness – und schnellt damit auf den zweiten Platz im Wettbewerbsumfeld. isla med voice wird von den Befragten mit Konzert-Wahrnehmung als perfekter Sponsor betrachtet (88% Zustimmung). Auch die begleitenden Werbemittel gefallen 86 Prozent dieser Befragten sehr gut oder gut. Generell stehen alle Befragten dem gesamten Konzept sehr positiv gegenüber. Die große Mehrzahl (75%) empfindet das Konzept nicht als störend, mehr als die Hälfte (59%) würde solche Werbung gerne häufiger sehen.

 „Gemeinsam mit der Ad Alliance und der WEFRA wollten wir neue Wege gehen und die Markenbekanntheit von isla med voice vor allem bei den jüngeren Zielgruppen noch weiter steigern. Die Wohnzimmerkonzerte waren hierfür genau das richtige Format – was nicht zuletzt auch die vielen positiven Rückmeldungen der ZuschauerInnen und die sehr gute Kampagnenperformance gezeigt haben. Aber nicht nur das: So konnten wir mit isla auch in diesen herausfordernden Corona-Zeiten unsere Zielgruppe erreichen und darüber hinaus Freude in die deutschen Wohnzimmer bringen. Ein toller Erfolg!“
Friederike Nagels, Brand Manager isla

 

*Methodik: Befragungen über die Online-Access-Panels „I love MyMedia“, „Love2say“, „Entscheiderclub“ und „Trendsetterclub“ unter Personen zwischen 14 und 59 Jahren. Stichprobe Nullmessung n=514, Hauptmessung n=618 Befragte, davon n=194 Befragte, die die Konzertreihe wahrgenommen haben. Befragungszeitraum Nullmessung: 17.-19.08.2020, Hauptmessung: 01.11.-03.11.2020. Ergänzend Befragung über die Story im GALA Instagram-Account jeweils am Tag nach jedem Live-Konzert, n=47 Befragte. 

Case-Study: GALA Concert x isla med voice