Nachhaltigkeit beschäftigt Kinder

Nachhaltigkeit, Umwelt - und Klimaschutz sind Themen, die Kinder stark beschäftigen. Die Erwartung an Marken und Produkte, sich hier zu positionieren und zu engagieren, wird wachsen.

KIDS UND ELTERN IN GLAUBWÜRDIGEN UMFELDERN ANSPRECHEN

Werbebotschaften in  einem Umfeld platzieren, in dem es um Umweltschutz und Nachhaltigkeit geht, passt nicht zusammen? Doch, denn in GEOLINO oder ELTERN sind diese Themen schon lange fester redaktioneller Bestandteil und werden in all ihren Facetten bespielt. Immer seriös, gut recherchiert und auf Augenhöhe präsentiert.

Was können die Marken der Ad Alliance für Ihre Produkte leisten? Überzeugen Sie sich selbst.

 

WAs Kinder bewegt, bewegt geolino

Bewußstein für Umwelt, Natur und Tiere, kindgerechte Information gepaart mit dem Anstoß, Dinge anzugehen und zu ändern. Genau das ist das Erfolgsrezept von GEOLINO

THEMEN, DIE KINDER AKTIVIEREN

Neben Reportagen, Berichten oder extra Ausgaben zu relevanten Themen wie ”Upcycling“ oder „Bedrohte Arten“ gibt es Wettbewerbe und Mitmachaktionen, die die Kids in Aktion und in den Austausch bringen. 

So geht es etwa in der Rubrik "Wie wir die Welt retten" regelmäßig um ganz konkrete Ideen und Anregungen rund um die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit.

MACHEN STATT WARTEN

Was Erwachsene gerne verdrängen ist Kindern längst klar: der beste Zeitpunkt etwas zu ändern ist jetzt. Diese positive und handlungsorientierte Tonalität prägt die journalistische Arbeit der GEOLINO Redaktion.

Platzieren Sie Ihre Produkte in diesem hochwertigen Umfeld, das Kinder ernst nimmt und auf Augenhöhe anspricht. Übrigens: GEOLINO gibt es auch als Podcast.

 

Nachhaltig Wohnen mit Kindern

Gutes Design und Nachhaltigkeit schließen sich nicht aus – dass Familien und junge Eltern mit gutem Gewissen einen modernen und natürlichen Lifestyle pflegen können, belegt die Zusatzausgabe von ELTERN „Nachhaltig Wohnen mit Kindern“.

Der thematische Fokus ist Wohnen und Einrichten im familiären Umfeld mit einem Schwerpunkt auf Kinderzimmer-Einrichtungen.

Platzieren Sie Ihre Produkte maximal aufmerksamkeitsstark bei Familien und jungen, modernen Eltern die ihr Zuhause aktiv gestalten möchten, vielseitig interessiert und kaufkräftig sind. 

 

PRINT ANGEBOT NACHHALTIG WOHNEN MIT KINDERN

Gemeinsam Stark  

Für die Kampagne "FROSCH für heimische Artenvielfalt" wurde eine synchronisierte und integrierte Content-Kooperation auf vier Kanälen umgesetzt: Print, Digital, Social, Audio via Podcast – mit Ansprache von Kindern im Lesealter und deren Eltern.

Wissensvermittlung und Aktivierung zum Thema Artenschutz vor der Haustür waren die zentralen Kommunikationsziele.

Lassen Sie sich von diesem Best Case inspirieren und informieren Sie sich bei Ihrem Verkaufsberater:in zu den Möglichkeiten, Ihr Produkt passend zu inszenieren.

GEOLINO und FROSCH

KINDER ALS Engagierte ZIELGRUPPE

Ihnen kann man einfach nichts vormachen: Kinder nehmen die Realität deutlich wahr und bilden sich früh eine Meinung. Im KINDER MEDIEN MONITOR wurden Kinder gefragt, wie wichtig ihnen Mülltrennung ist, wie stark sie sich für Klimaschutz einsetzen oder wie sie den Stellenwert von Recycling im Bereich von Spielwaren oder Bekleidung sehen.

RECYCLING BESCHÄFTIGT VIELE KIDS 

 

MEHR ALS EIN LIPPENBEKENNTNIS

Kinder äußern nicht nur ihre Meinung, sie setzen sich aktiv für sie ein. Je älter die befragten Kinder in der Studie waren, desto klarer ihr Bekenntnis zu Umweltthemen im Alltag, wie Mülltrennung oder Aktionen mit weiteren Kindern und/oder Erwachsenen für die Umwelt und den Schutz des Klimas.

 

Quelle: KIMMO 2021 Fragestellung: Jetzt geht es um das Thema Nachhaltigkeit bzw. Umwelt-und Tierschutz. Treffen die folgenden Aussagen auf Dich zu, auch wenn das nur manchmal zutrifft? Abgefragt wurden 7 Aussagen. Basis: 5,92Mio. Gesamt 6-13Jahre, Antworten der Kinder

Unser Angebot an Sie

 
Wie Sie in diesen Zeiten von der hohen Reichweite unserer Medien profitieren und Ihre Marke wirksam in starken Umfeldern präsentieren können, besprechen wir gern mit Ihnen. Rufen Sie Ihren Verkaufsberater:in an, sie/er freut sich auf ein persönliches Gespräch!